Similia similibus curentur
Similia similibus curentur 

Veröffentlichungen Vera Dewerth

Artikel:

Repertorium:

Rubrik Speisen- teilweise mit Vorsicht zu genießen!

 

Das Verlangen nach bestimmten Speisen lässt sich heutzutage noch gut für die homöopathische Mittelfindung verwenden. Teilweise gar nicht verwertbar, oder zumindest sehr mit Vorsicht zu genießen ist die Rubrik „Verschlechterung durch  bestimmte Nahrungsmittel“.

 

Das Problem hierbei ist, dass unsere Nahrungsmittel meist nicht mehr so ursprünglich sind, wie noch vor vielen Jahrzehnten. Denn leider ist es so, dass die Lebensmittel eher den Maschinen der Industrie auf den „Leib“ geschneidert werden, anstatt sich an den Bedürfnissen des lebenden Individuums zu orientieren.

 

...Sie finden den vollständigen Artikel in folgender Ausgabe:

 

 

Erschienen: similia- Zeitschrift für klassishce Homöopathie- Nr. 102, Seite 37

August 2017

Natrium muriaticum

Natrium carbonicum

Natrium sulphuricum

Natrium arsenicosum

 

Homöosana Verlag, CH-Zug

Heilpraktikerin

Vera Dewerth

Praxis für klassische

Homöopathie


Uhlandstraße 26

75391 Gechingen

Termine nach Vereinbarung


Telefon: 07056 7988844

E-Mail:

info@naturheilpraxis-dewerth.de

 

Mitglied im Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin Vera Dewerth