Similia similibus curentur
Similia similibus curentur 

Behandlungsablauf

Der Behandlung einer chronischen Erkrankung geht eine intensive Erstanamnese voraus.

Nehmen Sie sich für die Erstanamnese bitte ausreichend Zeit. Wir benötigen je nach Symptomatik ca. 1-2 Stunden.

Folgetermine, um den Behandlungsverlauf zu beurteilen sind in der Regel kürzer. Manches kann später auch telefonisch besprochen werden.

 

Akute Erkrankungen, wie zum Beispiel Erkältungskrankheiten, Sportverletzungen, usw. können ohne diese o.g. ausführliche Anamnese behandelt werden. Nach einer körperlichen Untersuchung erfolgt die Mittelwahl auf Grund der im Akutfall angezeigten Symptomatik. Hier ist in der Regel also ein wesentlich geringerer Zeitaufwand notwendig.

 

 

... einiges ist anders

 

Die Symptome der verschiedenen Menschen sind meistens unterschiedlich. Ein Husten ist zum Beipiel nicht gleich Husten. Der eine bekommt bei jedem Hustenstoß Kopfschmerzen, der andere wird nur nachts vom Husten wach gehalten. Der eine bekommt Knieschmerzen beim Gehen, der andere beim Liegen usw. Die Symptome verhalten sich individuell: Bei jedem Patienten und bei allen Erkrankungen!

Und das ist nun die Arbeitsweise der Homöopathie nach Hahnemann.

Die Aufgabe des Homöopathen besteht darin, die Symptome des Patienten genau herauszuarbeiten und mit den homöopathischen Arzneimitteln nach dem Ähnlichkeitsprinzip

(s. Homöopathie) abzugleichen.

In der Homöopathie nach Hahnemann finden Komplexmittel keine Anwendung.

Ich arbeite ausschließlich mit homöopathischen Einzelmitteln, wie sie bereits von Hahnemann und seinen Schülern geprüft und angewendet worden sind.

 

 

"Wähle, um sanft, schnell, gewiß und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei,

welche ein ähnliches Leiden für sich erregen kann, als es heilen soll!"

(Samuel Hahnemann)

 

 

homöopathisches Repertorium

Nach Ihrem Besuch in der Praxis werde ich Ihre Symptomatik ordnen und herausarbeiten, um schließlich das ähnlichste Mittel für Sie zu finden, welches den Krankheitsfall am besten abdeckt.

Da dies einige Zeit in Anspruch nimmt, bekommen Sie bei chronischen Erkrankungen von mir oftmals nicht sofort ein homöopathisches Arzneimittel verschrieben, sondern ich melde mich dann nach der Auswertung bei Ihnen, um den Therapieverlauf zu besprechen.

 

Es ist wichtig, diese seit nun über 200 Jahren bestehenden Gesetze der Homöopathie zu achten und nach den vorgegebenen Richtlinien Hahnemanns zu arbeiten. Denn nur so kann die Homöopathie ihre ganze, immer wieder sehr beeindruckende, Wirkung zeigen.

Heilpraktikerin

Vera Dewerth

Praxis für klassische

Homöopathie


Uhlandstraße 26

75391 Gechingen

Termine nach Vereinbarung


Telefon: 07056 7988844

E-Mail:

info@naturheilpraxis-dewerth.de

 

Mitglied im Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin Vera Dewerth